Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Wiley-Blackwell Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

Language Planning as a Sociolinguistic Experiment

By: Ernst Jahr

Provides richly detailed insight into the uniqueness of the Norwegian language development. Marks the 200th anniversary of the birth of the Norwegian nation following centuries of Danish rule


New from Cambridge University Press!

ad

Acquiring Phonology: A Cross-Generational Case-Study

By Neil Smith

The study also highlights the constructs of current linguistic theory, arguing for distinctive features and the notion 'onset' and against some of the claims of Optimality Theory and Usage-based accounts.


New from Brill!

ad

Language Production and Interpretation: Linguistics meets Cognition

By Henk Zeevat

The importance of Henk Zeevat's new monograph cannot be overstated. [...] I recommend it to anyone who combines interests in language, logic, and computation [...]. David Beaver, University of Texas at Austin


Book Information

   
Sun Image

Title: Methoden der Namenforschung
Subtitle: Methodologie, Methodik und Praxis
URL: http://www.oldenbourg-verlag.de/akademie-verlag/methoden-namenforschung/9783050051888
Description:

Die Namenforschung ist seit jeher eine Wissenschaft an der Schnittstelle
verschiedenster Disziplinen. Als eigenständige linguistische Disziplin hat die
Onomastik nicht nur Anteil am Methodenspektrum der Sprachwissenschaft,
sondern integriert auch zunehmend Methodenwissen aus dem kultur-, natur-
und sozialwissenschaftlichen Sektor. Die aktuelle kulturwissenschaftliche
und kognitionswissenschaftliche Orientierung in der Linguistik bietet auch der
Onomastik neue, viel versprechende Perspektiven.

Im vorliegenden Band sind Arbeiten und Forschungsergebnisse einschlägig
ausgewiesener Expertinnen und Experten aus dem deutschsprachigen Raum
zusammengeführt, die sich dem Spannungsfeld zwischen verschiedenen
methodischen Ansätzen der Namenforschung, der Reflexion darüber und
einer praktischen Umsetzung widmen. Unterschiedliche Ansätze,
Forschungsergebnisse und Konzeptionen werden zusammengeführt und auf
ihre mögliche Anwendung kritisch hinterfragt, um so Impulse für eine sowohl
empirisch als auch theoretisch fundierte Reflexion von onomastischen
Diskursen zu ermöglichen und dem Leser eine Orientierung im
methodologischen, methodischen und praktischen Feld einer aktuellen
Namenforschung zu bieten.

Publication Year: 2011
Publisher: Akademie Verlag GmbH
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): Historical Linguistics
Subject Language(s): German
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Hardback
ISBN-13: 9783050051888
Pages: 254
Prices: EuropeEURO 89.80