Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Wiley-Blackwell Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

The Social Origins of Language

By Daniel Dor

Presents a new theoretical framework for the origins of human language and sets key issues in language evolution in their wider context within biological and cultural evolution


New from Cambridge University Press!

ad

Preposition Placement in English: A Usage-Based Approach

By Thomas Hoffmann

This is the first study that empirically investigates preposition placement across all clause types. The study compares first-language (British English) and second-language (Kenyan English) data and will therefore appeal to readers interested in world Englishes. Over 100 authentic corpus examples are discussed in the text, which will appeal to those who want to see 'real data'


New from Brill!

ad

Free Access 4 You

Free access to several Brill linguistics journals, such as Journal of Jewish Languages, Language Dynamics and Change, and Brill’s Annual of Afroasiatic Languages and Linguistics.


Book Information

   
Sun Image

Title: Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen
Subtitle: Anspruch und Wirklichkeit
Written By: Antje Töpel
URL: http://www.narr-shop.de/index.php/der-definitionswortschatz-im-einsprachigen-lernerworterbuch-des-de
Series Title: Studien zur deutschen Sprache, Band 56
Description:

Seitdem mit dem Longman Dictionary of Contemporary English 1978 zum
ersten Mal ein Lernerwörterbuch von einem kontrollierten
Definitionswortschatz Gebrauch machte, übernahmen mehrere
englischsprachige Lernerwörterbücher dieses Vorgehen. Mit dem Erscheinen
der ersten Wörterbücher für Deutsch als Fremdsprache wurde zunehmend
auch für die deutschen Lernerwörterbücher gefordert, sich den
englischsprachigen Vorbildern anzupassen.]Der vorliegende Band beschäftigt
sich im theoretisch orientierten ersten Teil mit der Geschichte des Ansatzes,
in Lernerwörterbüchern einen kontrollierten Definitionswortschatz zu
verwenden. Zudem wird die kontroverse Diskussion um den kontrollierten
Definitionswortschatz in der Metalexikografie wiedergegeben. Den Hauptteil
der Arbeit bildet die korpusbasierte Analyse des Definitionswortschatzes des
Langenscheidt Taschenwörterbuchs Deutsch als Fremdsprache und des
Duden/Hueber Wörterbuchs Deutsch als Fremdsprache. Zum einen werden
sowohl quantitative als auch qualitative Merkmale des verwendeten
Definitionswortschatzes untersucht, zum anderen geht es um die Frage,
inwieweit die beiden Wörterbücher ihren Eigenanspruch eines
computerkontrollierten Definitionswortschatzes einhalten. Die Untersuchung
schließt damit einerseits eine metalexikografische Forschungslücke,
andererseits enthält sie Empfehlungen an die praktische Lexikografie.

Publication Year: 2011
Publisher: Narr Francke Attempto Verlag GmbH + Co. KG
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): Applied Linguistics
Lexicography
Language Acquisition
Subject Language(s): English
German
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Paperback
ISBN-13: 9783823366317
Pages: 432
Prices: Europe EURO 98